CLEAN EATING EINKAUFSGUIDE – GESUND EINKAUFEN

gesundkaufen
Clean Eating ist in aller Munde. Aber was ist das eigentlich und was sollte beim Einkaufen beachtet werden? Nun – bei Clean Eating handelt es sich um ein langfristiges Ernährungskonzept. Die Philosphie dieser Ernährungsweise ist, unverarbeitete, natürliche, frische und vollwertige Nahrungsmittel zu bevorzugen und auf alles was industriell hergestellt wird, zu verzichten. Am besten ist es wenn man die Zutaten für seine Rezepte aus ökologischer Landwirtschaft, als in BIO-Qualität wählt. Wenn das nicht oder nur sehr schwer möglich ist, sollte zumindest auf die Frische und die Herkunft – die am besten aus der eigenen Region ist – geachtet werden. Und natürlich sollten in erster Linie saisonale Produkte gewählt werden, da sie nur so die notwendigen Enzyme und Vitalstoffe in der optimalen Menge enthalten. Werden sie nämlich zu lange gelagert, verringert sich der Gehalt. Kommen die Produkte von weit her – wie etwa Orangen oder Bananen, dann sollte auf jeden Fall auf die Nachhaltigkeit aufgepasst werden.

Wo kauft man am besten seine Nahrungsmittel?

Lebt man in einer Großstadt, dann gibt es verschiedenste Möglichkeiten frische Lebensmittel in BIO-Qualität einzukaufen. Unzählige Supermärkte haben sich nämlich darauf spezialisiert und auch herkömmliche Märkte wie etwa Aldi, Edeka oder Rewe bieten immer öfter Ware in Bioqualität ein. Grund dafür ist die gesteigerte Nachfrage der Kunden auf gesunde Lebensmittel. Natürlich sind sie ein wenig teurer als herkömmliche Produkte, aber der Geschmack, die erhöhten Inhaltsstoffe und vor allem die fehlenden Pestizide werden bald überzeugen.

Der Gang zum Markt

Einen Markt zu besuchen ist etwas Wunderbares. Hier kann man unzählige Kräuter, Obst und Gemüse erwerben. Allerdings muss man ein wenig aufpassen. Denn oft wird die Ware einfach beim Großmarkt eingekauft und entspricht nicht den Regeln vom Clean Eating. Sicherer ist es da schon einen Hofladen als bevorzugte Einkaufsquelle zu wählen. Denn dort werden die Lebensmittel fast nur aus eigenem Anbau bzw. eigener Zucht verkauft.

Online liegt im Trend

Heutzutage werden viele Lebensmittel auch online bestellt. Will man sich clean ernähren, kann man bei einigen Anbietern so genannte Bio-Kisten bestellen, die in erster Linie Produkte aus eigener Erzeugung enthalten.

Ist vegane Ernährung optimal?
Ernährt man sich vegan, muss einem klar sein, dass nicht alle Lebensmittel ins Clean-Eating-Konzept passen, da sie stark verarbeitet sind.

Tags zum Artikel
, ,
Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *